Tuning Finnen beim Riversurfen

Surfboard Finnen fürs RiversurfenDas Finnensetup spielt beim Riversurfen eine durchaus wichtige Rolle. Kaum ein Surfer verwendet das vom Hersteller mitgelieferte Finnensetup, da man im Allgemeinen bei dem verbreitetem Thruster Finnen Setup die mitgelieferte Mittelfinne gegen eine kleinere Centerfinne (z.B. die Driftwood EFC1) austauscht oder ohne Mittelfinne fährt.

Nachdem sich gerade in den letzten 2-3 Jahren sehr viel in Sachen Boardentwicklung bei Riversurfboards getan hat, kommen nun gerade bei guten und technisch versierten Surfer die Finnen mehr und mehr in den Fokus.

Buster Surfboards liefert mit allen Riversurfboards die FCS M3 Finnen in natural Glas Flex Bauweise aus. Dies ist ein sehr universelles Finnentemplate, dass für die meisten Fahrstile und Gewichtsklassen gut funktioniert. Dazu empfehlen wir für starke und druckvolle Wellen als Ergänzung eine Driftwood EFC1 Centerfinne, bzw. nur die Benutzung der Seitenfinnen bei schwächeren Wellen.

Unsere Teamrider dagegen setzen speziell auf ihre Fahrweise und ihr Gewicht abgestimmte Finnen. So hatte Gerry Schlegel beispielsweise jahrelang ein für ihn schon fast heiliges Set an FCS G1000 Finnen, dass er nur für wichtige Contests einschraubte. Da dieses Set aber auch irgendwann gebrochen ist und FCS in der Zwischenzeit das G1000 Template verändert hat machte er sich zusammen mit dem Buster Rookie Team Ridern Moritz und Dominik Wienecke auf die Suche nach einem neuen Lieblingsfinnen-Template.

Shapers Fins Surfboard Finnen Stealth carbon

Shapers Fins Surfboard Finnen FlareFündig wurden wir bei der australischen Firma Shapers Fins, die ein sehr breites Finnenspektrum in einer besonders hochwertigen und leichten Bauweise zu sehr guten Preisen anbietet.

Nach ausgiebigen Tests haben wir uns entschlossen zwei von den Finnentemplates für das FCS System in unser Sortiment aufzunehmen. Diese Finnen sind sozusagen als Tuning Finnen statt der mitgelieferten M3 Finnen zu sehen. Sie bieten mehr Speed, Kontrolle und Präzision.

Das Shapers Fins Stealth Finnentemplate ist dabei für leichtere Surfer oder Surfer denen eine sehr schnelle Release der Finnen bei Tricks am wichtigsten ist.

Das Flare Finnentemplate entspricht in etwa der FCS M3 Geometrie, bietet aber wie oben schon angesprochen mehr Speed, Kontrolle und Präzision.

Das Beste zum Schluss: zur Einführung bieten wir euch den Finnensatz mit Carbonverstärkung und Core-Lite® Foam Core zum selben Preis wie normale FCS Natural Glas Flex Finnen an.

► Zum Buster Surfboard Online Shop