Das Surfboard Bag

Surfboard Bag Boardbag

Das wohl wichtigste Surfboardzubehör auf Reisen ist neben dem Surfwax das Surfboard Bag. Bei den Surfboard Bags bieten wir verschiedene Produktlinien und Hersteller an, unter anderem Manual, B-Accessories und Beyond. Wichtig bei einem Surfboard Bag ist zunächst die Polsterung. Hier gibt es dickere (um 8 mm) und dünnere (um 5mm). Die dünnere Polsterung schützt zwar weniger, aber dadurch wird das Surfboardbag wesentlich kompakter, man kann es einfacher zusammenrollen und z.B. in einem Kofferraum verstauen.

Tipp: die dünnere Polsterung reicht für europäische One Stop Flüge. Bei Langstreckenflügen und Flügen mit Umsteigen empfiehlt es sich Handtücher, T-Shirts oder was auch immer noch mit zum Schutz in das Boardbag zu packen. Damit kann man sein restliches Gepäck reduzieren und das Board zusätzlich schützen.

Tipp: da die Airlines für den Transport von Surfboards teilweise hohe Preise verlangen, kann man auch über den Kauf eines flexiblen Doppel-Boardbags nachdenken, da bei vielen Airlines nicht das Gewicht zählt, sondern nur die Länge. Hier gibt es z.B. kompakte double Boardbags mit zusammenklettbaren Sidewalls adie man auch als Single Boardbag verwenden kann. Wenn man zu zweit fliegt, lohnt die Investition in ein solches Boardbag unter Umständen schon nach einer Flugreise.

Sinnvoll ist auch auch einabschliessbar Kunststoffreissverschluss ist. Metal-Reissverschlüsse korrodieren unter Salzwassereinfluss recht schnell.

Solltet ihr nicht sicher sein ob euer Surfboard von der Breite und der Form in eins von uns angebotenen Surfboard Bags passt, könnt ihr uns gerne kontaktieren und die Maße / ein Bild von dem Surfboard schicken.

zum Buster Surfboard Boardbag Shop