Schlagwort-Archiv: Surfreisen

Surfreisen und Surfcamps für Wellenreiter erfreuen sich einer grossen Beliebtheit. Alles Wissenswerte dazu gibts bei uns.

Zink Sonnencreme für Surfer

Zink Sonnencreme Sonnenschutz

Wer zum Wellenreiten in Gegenden mit besonders hoher Sonneneinstrahlung unterwegs ist, oder sehr empfindliche Haut hat, benötigt einen speziellen Sonnenschutz. Hierzu reicht es oft nicht normalen Sonnenschutz mit der Kennzeichnung „wasserfest“ und entsprechend hohem Schutzfaktor zu kaufen. Das EU-Gesetz schreibt hier nur Standards vor, die für den Schutz für eine längere Surfsession bei starker Sonneneinstrahlung nicht ausreichen. Weiterlesen

Wellenreiten im Dezember

wellenreiten dezember

Wenn es in Mitteleuropa so langsam richtig ungemütlich wird, ist im Dezember anderswo ein durchaus interessanter Monat zum Wellenreiten, vor allem für die, die nicht unbedingt zu der Weihnachtsferien Mainstream Zeit verreisen müssen. Weiterlesen

Italien Spotcheck: Wellenreiten in Levanto

Wellenreiten Levanto Italien

Einer der besten und bekanntesten Surfspots in Italien ist Levanto. In dieser besonders windgeschützten Bucht laufen auf Grund der besonderen Meerestopographie mit die größten Wellen am italienischen Festland. Voraussetzung ist ein West oder Südwest Swell.
Weiterlesen

Spotcheck: Wellenreiten an der Algarve / Arrifana

Surfen an der AlgarveEiner der wichtigsten Orte an der portugiesischen Atlantikküste für Surfer ist neben Peniche und Ericeira ohne Frage das weiter südliche gelegene Arrfiana. Diese Gegend ist im Gegensatz zu den näher an Lisabon gelegenen Surfzentren etwas weniger touristisch entwickelt und man findet mehr das einfache, ursprüngliche Portugal. Die nächst gelegene Stadt Aljezur ist eher klein und man findet dort auch keine Hochglanzboutiquen in für Touristen angelegten Fußgängerzonen. Dafür stehen dem ambitionierten Surfer nebeneinander gleich drei wunderschöne Buchten zum Surfen zur Verfügung, die einen guten Surf bei verschiedenem Swell, Windrichtungen und unterschiedlichen Tideständen ermöglichen. Wenn der Swell mal zu gross wird (was im Winter durchaus mal sein kann) kann man sich von den grossen Swells geschützte Spots in der Nähe vom ca. 20 km entfernten Lagos suchen. Diese vielen Optionen machen den Surf in dieser Ecke (Ortskentniss oder einen local Guide vorausgesetzt) sehr konsistent. Weiterlesen

Wellenreiten lernen in Surfcamps

Teilnehmer SurfcampWellenreiten gilt als einer der schwierigsten Sportarten überhaupt. Trotzdem erfreut sich diese Sportart in allen Altersklassen und sozialen Schichten einer immer größeren Beliebtheit – obwohl die Möglichkeiten zum Wellenreiten im deutschsprachigen Raum mehr als beschränkt sind. Zum Erlernen dieser faszinierenden und naturverbundenen Sportart sollte der Einsteiger einen Aufenthalt in einem Surfcamp in Erwägung ziehen. Dort lässt sich das Wellenreiten mit Gleichgesinnten unter professioneller Anleitung in einem Surfkurs lernen. Weiterlesen

Video: Surfen und Lifestyle Sri Lanka

Sri Lanka Surfen und WellenreitenDieses Video zeigt sehr relaxtes Surfen und den Lifestyle im Wavefactory Surfcamp an der Südküste von Sri Lanka. Mit von der Partie sind unter anderem Matthias Ramoser, André Garstecki, Pati Kluger und Sascha Wolker.
Sri Lanka hat nach der Beendigung des Bürgerkrieges (leider mit ungutem Ende für die eh schon unterdrückte Volksgruppe der Tamillen) und der Beseitigung der Tsunamischäden einen waren Surf-Boom erlebt. Weiterlesen

Blog: Surfboards and me

Surfblog Surfboards and meIn diesem Surferblog gibt es nette kleine Kurzerzählungen aus der Welt des Surfens. Ausserdem gibt Reiseberichte in kleine Abschnitte oder in Serien verpackt, dazu Anekdoten aus dem Surferleben und aktuelle, besondere Surfnachrichten.

Bei der ein oder anderen Story mussten wir schmunzeln oder hatten schon ähnliche Erfahrungen gemacht, wie beispielsweise bei dem Blogpost „10 Beachbreak-Gesetze für Kurzurlauber„. Besonders intensiv geht der Blog auf Surfreise-Erlebnisse in Indonesien ein. Weiterlesen